Bis in die Westsahara 2017

Immer noch Tarifa

Wir halten uns nun schon mehr als eine Woche in Tarifa auf. Da bietet es sich an, noch einen kleinen Ausflug zu machen . Diesmal geht es nach Zahara de Los Atunes; ein kleiner Ort etwas weiter nord- westlich von Tarifa gelegen.

CIMG8258  CIMG8259Eine “kleinere” Hacienda auf dem Weg –

 

 

hier wird wohl Wind angebaut

 

Der Ort selbst entpuppt sich als nettes, kleines Dörfchen mit einem alten Fort und ein paar hübschen Häusern aber vor alllem gibt eshier einen kilometerlangen, breiten Sandstrand. Das lockt Touristen – also hat man auch hier Appartmentanlagen in die Hügel gesetzt. Nicht so schlimm wie weiter nördlich an der spanischen Küste aber die Idylle ist hier schon lange ausgezogen.

CIMG8261CIMG8264CIMG8265CIMG8266CIMG8268CIMG8269CIMG8270

Erst am Ende der ganzen Neubauanlagen entdeckt man, dass es hier auch richtig schön sein kann: nur vereinzelt liegen nicht zu viele Ferienhäuser in den Hängen und schauen auf´s Meer. Hier lässt es sich wohl gut leben und der Blick von hier oben auf den Strand ist auch nicht zu verachten.

CIMG8272

CIMG8273CIMG8275

Langsam wird es Abend und damit kühler. Zeit, zurückzufahren. Auf der Honda ist es ja dann doch nicht merh ganz so kuschelig wie in einem geheizten Auto.

CIMG8276

Am nächsten Tag erleben wir dann noch einmal einen der besonderen – nämlich windstillen – Tage, der auf gleich mit einem kleinen Grillfest gefeiert wird. So langsam müssen wir aber an unseren Aufbruch denken. wenn wir in diesem Jahr noch nach Marokko wollen Winking smile Morgen vielleicht.

P1030395                        P1030397

 

P1030411

Wir packen also unsere Sachen und fahren nach Tarifa, um Wasser zu nehmen und Wäsche zu waschen als wir von Brigitte und Jürgen angefunkt werden. Die stehen mit ihrem Florian1 (auch ein Mercedes 1222) ein paar Kilometer näher an Tarifa auf einer Wiese und hätten da ein paar Fragen zu Marokko. Also fahren wir nach getaner Arbeit hin und tauschen uns ein wenig aus.  Gut – der kurze Informationsaustausch dauert dann doch noch 2 Tage, in denen wir bis tief in die Nacht quatschen aber nett war´s in jedem Fall!

CIMG8288CIMG8289CIMG8292

Wir hoffen, unsere Marokko-Tipps helfen den beiden auf ihrer ab der nächsten Woche geplanten Tour durch das Land und vielleicht sehen wir uns dort nochmal wieder…

Wir brechen jedenfalls am zweiten Spätnachmittag endlich nach Algeciras auf: Tickets kaufen, Vorräte bunkern und dann ab auf die Fähre!

P1030426

 

 

 

 

 

* * *

FORTSETZUNG FOLGT

1 Comment

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: