Marokko 2016

Schluchten im Hohen Atlas

Anfang

Damit wir nach so vielen Menschen in der Stadt wieder einmal ein wenig Landschaft geniessen können, verlassen wir Ouazarzate und machen uns auf, in den Hohen Atlas. Diese Gipfel dieses Bergmassivs ragen bis über 4000 Meter Höhe auf und trennen den regenreicheren Norden Marokkos von trockeneren Süden.

CIMG6349

 

Diesmal wollen zwei der bekanntesten Schluchten Marokkos besuchen: die Dades und die Todra-Schlucht. Diese schneiden sich tief in die Felsen des Hohen Atlas ein und liegen fast parallel in Nord-Süd-Ausrichtung. Über einen knapp 3000 Meter hohen Pass und teils abenteuerliche Pisten kann man von einer Schlucht in die andere fahren. Wir sind gespannt auf die Tour und starten erst einmal nach Osten, auf der “Straße der Kasbahs” ide uns nach ungefähr 100 Kilometern an den Eingang zur Dades-Schlucht führen wird.

CIMG6386   CIMG6400   CIMG6417

Ausblicke auf die Ausläufer des Hohen Atlas. Auf den höchsten Gipfeln liegt eine weiße Schneehaube.

CIMG6419                         CIMG6440

Unterwegs begegnet uns eine Oldtimer-Rally. Da sind auch seeeehr nette Fahrzeuge dabei:

CIMG6431

Am frühen Nachmittag erreichen wir den Ort Boulmane, von dem aus wir nach Norden in die Dades-Schlucht abbiegen.

Blick über Boulmane und die Berge des Hohen Atlas

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Translate »